Linien auf dem Brett

Wofür braucht man (so viele) Linien auf dem Brett?

  • Sektoren abteilen
  • Verbindungen herstellen
  • Trennungen herstellen
  • Dargestelltes in Gruppen einteilen
  • Mehrstufige Beratungskonzepte abbilden
    • Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft darstellen
    • Circles of Influence bearbeiten
  • usw.

Dabei kann man entweder so vorgehen, dass die Linien zuerst auf dem Brett gezeichnet sind und eventuell im Verlauf des Prozesses verschwinden, oder auch umgekehrt: Die Linien unterteilen eine dargestellte Situation und schaffen somit noch mehr Klarheit und Übersichtlichkeit.

Die Arbeit mit Linien erfordert von BeraterIn zweierlei:

Die Freude an einem kreativen Beratungsprozess und den sicheren Umgang mit den Linienfunktionen des online-Systembrett. Beides einfach nur Übungssache. Wenn das allerdings gelungen ist, dann ist BeraterIn in der Lage, völlig neue Wege in der Beratung zu gehen!

Nach oben scrollen