konzentrische Kreise auf dem Brett

Was eckig geht, muss auch rund gehen! Genauso wie es auf dem Brett Quadrate in verschiedenen Größen gibt, ist es natürlich auch möglich Kreise konzentrisch anzuordnen.

Wofür braucht man das? Um runde, gut an einander grenzende Flächen zu erzeugen, die einen gemeinsamen Mittelpunkt haben. Dafür gibt es in Coaching und Beratung ganz viele Anwendungsmöglichkeiten. Zum Beispiel:

  • Circles of Influence (Direkter Zugriff, Indirekter Zugriff, Kein Zugriff)
  • Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft
  • hilfreich, neutral, störend
  • 3 Dimensionen der Nachhaltigkeit (Wirtschaft, Soziales, Ökologie)
  • Sämtliche Ampelmodelle (Rot – Gelb – Grün Modelle)
  • Körper – Geist – Seele Modell

Mit den 3 Circles of Influence, zum Beispiel, lässt sich hervorragend arbeiten, wenn sich Klienten in ihrer Wirksamkeit entweder überschätzen oder aber auch unterschätzen. Gemeinsam mit Coach wird jede Figur in aller Ruhe diskutiert, bewertet und gegebenenfalls verändert. „Was haben Sie denn alles in ihrem direkten Zugriff? Ihren Chef? Ihre Frau? Ihren Körper? Ihre Tagesplanung? Ihre Ernährung?…“

Je nachdem, in welche Kategorie das Genannte fällt, verändert sich der Platz der jeweiligen Figur…

Nach oben scrollen